VITARING®-Karte „ALL IN ONE“: HARMONISIERUNG/ENTSTÖRUNG/HANDY-CHIP/4G/4G+/5G WANDLUNG.

VITARING®-Karte – „ALL IN ONE“: HARMONISIERUNG plus ENTSTÖRUNG plus HANDY-CHIP plus 4G/4G+/5G WANDLUNG.

Wir empfehlen den Entstör- und Harmonisierungschip am Körper zu tragen oder am Arbeitsplatz, Wohnplatz, Schlafplatz abzulegen. Am besten bewahren Sie Ihre Karte im Handy-Etui auf, dann sparen Sie sich den Handyaufkleber. Der Chip bildet virtuell räumlich einen Kugelbereich von 10 Metern.

Material: Plastik, Hochglanzfarbdruck

Maße: Breite 8,5 cm, Höhe 5,5 cm

Haltbarkeit: Eine zeitliche Begrenzung dieser Wirkung können wir beim derzeitigen Stand unseres Wissens nicht erkennen, solange das Material als solches unbeschädigt ist.

Nur noch 60, 48 12 Karten von 1000.

59,20 

Enthält 19% MwSt.
(59,20  / 1 Stück)
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Beschreibung

Feinstoffliches Schutzprodukt unter anderem auch gegen 4G/4G+/5G Strahlung.

Wir empfehlen den Entstörungs- und Harmonisierungschip am Körper zu tragen oder am Arbeitsplatz, Wohnung, Schlafplatz abzulegen. Der Chip bildet virtuell räumlich eine Kugelbereich von 10 Metern.

Material: Plastik, Vorderseite und Hinterseite Hochglanzfarbdruck

Maße: Breite 8,5 cm, Höhe 5,5 cm

Haltbarkeit: Eine zeitliche Begrenzung dieser Wirkung können wir beim derzeitigen Stand unseres Wissens nicht erkennen, solange das Material als solches unbeschädigt ist.

Begriffserklärungen:

„Human“ bedeutet „menschlich“, „Chip“ bedeutet „dünnes Blättchen“, hier in Form einer Check-Karte, „Biologisches Objekt“ bedeutet „Mensch“.

HARMONISIERUNG.pdf

Beschreibung des Produkts:

Der Name HARMONISIERUNG plus ENTSTÖRUNG sagt bereits aus, wie oben erklärt, für welchen Einsatzbereich der Chip konzipiert ist: „Für Menschen und für vielseitige Anwendungsmöglichkeiten“! Diese Benennung ist bereits eine Deutung über den Umfang der Möglichkeiten des Chips und ein Hinweis auf dessen ganzheitliche, also holistische Ausrichtung. Um diesen Anspruch gerecht zu werden, haben wir ein spezifisches Programm erarbeitet und den Chip mit der von uns entwickelten Software und Hardware programmiert.

Der Chip bildet virtuell räumlich eine Kugel mit einem Wirkradius von 5 Metern. Die Wirkung entsteht mittels Wechselwirkungen zwischen dem sogenannten Hyperraum und dem Bezugsraum des Chips und biologischer Objekte. Die Informationsübertragung geschieht vom Hyperraum des Chips zum Hyperraum biologischer Objekte, denn jedes biologische Objekt hat ebenso diese Räume. Vom Hyperraum gelangen die Informationen über sogenannte Wechselwirkungskanäle in den Bezugsraum, der auch „Energieraum“ genannt wird. Darunter versteht man z.B. alle Organe und alle Energieformen in biologischen Objekten. In diesen verwirklichen sich die Informationen des Programms dynamisch und verändern so aktuelle Zustände. Dadurch soll es in biologischen Objekten zu Veränderungen, Neutralisierungen, Harmonisierungen von Störungen, Problemen, Blockaden und Disharmonien kommen.

Eine detaillierte Erklärung der Begriffe „Hyperraum, Bezugsraum“ finden Interessierte im Internet.

Um es vorweg zu nehmen: wir sprechen in Bezug auf den Chip weder von Krankheit, noch von Gesundheit, noch von Heilung. Wir sprechen diesem Produkt auch keine diesbezüglichen Wirkungen zu, weil wir das nach geltendem Recht nicht dürfen! Über unsere eigenen Erfahrungen und die unserer Kunden geben wir Ihnen gerne Auskunft. Bitte kontaktieren Sie uns.

Wir nehmen an (Erfahrungsberichte unserer Kunden), dass unsere Produkte sich positiv auf biologische Objekte auswirken können. Diesbezügliche Ergebnisse haben Tests ergeben, die wir durchführen ließen, die jedoch keinen wissenschaftlichen Status haben. Am besten bewahren Sie Ihre Karte im Handy-Etui auf, dann sparen Sie sich den Handyaufkleber. 

Physikalische elektrische, elektromagnetische Strahlungen, Energien, Störzonen sind auch nach Einbringen unserer Produkte mit ausschließlich physikalischen Messgeräten ohne Einbeziehung biologischer Objekte in gleicher Intensität physikalisch messbar. Dass dies so ist, wissen alle Insider, die sich mit der Messbarkeit solcher Produkte befassen. Geeignete Testreihen sind zum Beispiel: Meridiandiagnostik (System Prognos) und Segmentardiagnostik (System AMSAT-HC®), bezüglich der biologisch-energetischen Effekte.

Geräte und Chips benötigen keine Wartung. Die von unseren Kunden festgestellte Wirkung kann nur durch Beschädigung des Materials beeinträchtigt werden. Eine zeitliche Begrenzung dieser Wirkung können wir beim derzeitigen Stand unseres Wissens nicht erkennen, solange das Material als solches unbeschädigt ist.